„Mit der Integration von Jedox erweitern wir unser vorhandenes Business Intelligence Produkt Portfolio optimal, da es sich zwischen BOARD und SAP ansiedelt“ erklärt Dirk Vahlkamp von der bi2b GmbH & Co. KG.Die Besonderheit der Software besteht dabei darin, dass nicht nur vergangenheitsorientierte Business Intelligence-Anwendungen, z. B. OLAP-Analysen und Berichtswesen, abgedeckt werden, sondern auch Performance Management-Lösungen, wie etwa What-if-Analysen, Nachfrageplanung, Simulationen, Budgetierung, Finanzplanung und Balanced Scorecards, erstellt werden können. Besonders der Jedox SAP Connector, ein speziell auf SAP-Landschaften zugeschnittenes ETL-Modul, passt sehr gut zum bi2b Kundenkreis. Die Komponente unterstützt sämtliche SAP-Netweaver basierten SAP-Systeme, wie etwa SAP-R/3, SAP-ERP und SAP Business Warehouse (BW). Dadurch werden Business Intelligence und Performance Management-Lösungen nahtlos von Jedox in bestehende SAP-Systeme integriert.

Über Jedox AG

Der BI Softwarehersteller Jedox AG bietet mit der Jedox Suite eine flexible, fachbereichsorientierte Technologie zum Aufbau individueller Planungs-Applikationen mit zusätzlichen Möglichkeiten für Berichtswesen und Analyse. Die Datenspeicherung erfolgt in der eigenen multidimensionalen Datenbank mit In-Memory Technologie. Die BI Suite nutzt Excel als Benutzeroberfläche und ein Excel-ähnliches Spreadsheet im Web. Mit der Suite verfolgt Jedox die Philosophie, das gewohnte Excel-Umfeld um BI-spezifische Funktionen zu erweitern. Die Suite kann als Cloud oder On-Premise Anwendung eingesetzt werden.

Das Unternehmen wurde 2002 in Freiburg im Breisgau durch Kristian Raue gegründet und beschäftigt aktuell etwa 100 Mitarbeiter. Seit 2008 ist es eine Aktiengesellschaft und wird unter anderem durch die KfW-Bank sowie die Venture Capital -Gesellschaften Wecken & Cie und eCapital unterstützt. Der Unternehmensvorstand besteht aus Technologievorstand Matthias Krämer und Vertriebs- und Marketingvorstand Bernd Eisenblätter. Seit Januar 2015 ist Kay-Ingo Greve, ehemals tätig für Microsoft, CEO. Die Jedox AG hat seit der Unternehmensgründung 2002 ihren Hauptsitz in Freiburg im Breisgau. Weitere Firmenstandorte befinden sich in Frankfurt/Main, Düsseldorf, Paris und Boston. Im Januar 2015 wurde die Übernahme des Mobile BI-Unternehmens Reboard AG bekanntgegeben. Zudem hat die Jedox AG im Juli 2015 die australische IT-Firma und Partnerunternehmen Naked Data akquiriert, wodurch neue Standorte in Melbourne, Sydney und Singapur eröffnet wurden.

Über bi2b GmbH & Co. KG

bi2b zählt zu den innovativen Anbietern von Business Intelligence (BI) Dienstleistungen im deutschsprachigen Markt. Das Spektrum der BI-Dienstleistungen reicht von BI-Strategien und BI-Architekturen über klassische BI-Implementierungen bis hin zu Unternehmensplanungen und -steuerungen für das Management. Neben der Optimierung aller Informationsprozesse durch BI und durch den Einsatz modernster Informationstechnologien (u.a. SAP, BOARD, JEDOX) sichert bi2b seinen Kunden ein effizientes und profitables Arbeiten. Weitere Schwerpunkte sind analytische BI-Anwendungen aus den Bereichen Vertriebsplanung, integrierte Finanzplanung, Personalcontrolling und Business-Simulationen. Zum Kundenkreis gehören mittelständische Firmen und viele DAX-notierte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.